Hausregeln

(englisch version below)   

❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊      ○     

1. Betrinke dich nicht. Betrunkenen Menschen fällt es schwer mit anderen Menschen in Beziehung zu treten.

2. Geraucht wird draußen, vor allem wegen der MusikerInnen.

3. Konsumiere keine harten Drogen bzw.  besuche uns nicht nachdem du sie konsumiert hast (Ecstasy / MDMA, Amphetamine, Kokain, LSD etc, etc).

4. Wir sind kein Pick-Up-Place für One Night Stands. Die Menschen im Frau Mayer interessieren sich füreinander und ja, wir haben körperlichen Kontakt miteinander (umarmen, die Arme um die Schultern legen, sich aneinander lehnen, tanzen, „Flow-Momente“teilen etc. etc.). Bitte nutze diese Offenheit nicht aus mit der Hoffnung jemanden abzuschleppen.

5. Verstehe, das du ein Gast des Hauses bist. Du bist KEIN Konsument!

Als Gast bist du auch verantwortlich dafür, was passiert.

Bitte bringe benutzte Gläser zurück zur Bar und trage dreckige Teller in die Küche. Wenn du siehst das etwas am Boden liegt, hebe es auf.

6. Achte nach 10 Uhr Abends darauf draußen ruhig zu sein wenn du rauchst und dich unterhältst.  Wenn das andere vergessen, mach sie darauf aufmerksam! Helft einander, so dass wir Frau Mayer und die Freiheiten, die wir hier genießen, behalten können.

7. Die Bar.

Nur Personen die hinter der Bar arbeiten dürfen hinter die Bar sein. Es sei denn, du hast eine ausdrückliche Erlaubnis. It is work space, not social space.

8. Die Küche.

Frau Mayer Crew-Mitglieder haben Zugang zur Küche. Wenn du ein/e Freund/in bist, kannst du dich dort mit ihnen aufhalten. Wenn gerade kein Crew-Mitglied da ist, ist die Küche Tabu.

Die Küche ist ein privater Raum für die Crew.

Solange du aushilfst, bist du ein Crew-Mitglied und  hast freien Zugang zur Küche.

Wir benutzen die Küche um Konflikte auszutragen, private Unterhaltungen zu führen, kleine medizinische Behandlungen durchzuführen, eine Pause zu machen…

Wenn du gebeten wirst die Küche zu verlassen, tu dies bitte unverzüglich.

 

❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○     ❊     ○

 

1. Do not get drunk, drunken people can not relate to others.

2. Smoking we do outside mainly because of our musicians (singers, rappers, beat-boxers and wind instruments players).

3. Do not use -or visit us high on- hard drugs (ecstasy / mdma, amphetamine, cocaine, LSD etc etc).

4. We are not a pick-up place for one night stands.

People in Frau Mayer are interested in each other, and yes  we do make physical contact with each other (huging, arms around shoulders leaning into one other, dancing, sharing a ‚flow of movement‘ etc etc).
Do not abuse that openness to get laid or see it as a precursor to sexuality!

5. Understand you are a house guest.

You are NOT a customer!

As a guest you are also responsible for what happens.

Bring your and or other empty glasses back to the bar, put your dirty plate(s) and cutlery in the kitchen, if you see something on the floor, pick it up.

6. Be quiet after ten o’clock in the evening when you are outside smoking and talking, If others forget to be silent, tell them!!
Help each other, so we can all keep this place and the freedom we enjoy here.

7. The Bar.

Only people that work can be behind the bar, or if you have explicit permission.
It is work space, not social space.

8. The Kitchen.

Crew members have access to the kitchen, if you are a friend you can come with them.
If there are no crew members in the kitchen, you can not be alone in the kitchen or be there alone with other guests.

The Kitchen  is private crew space.

If you are helping out you are considered crew member for the time you are actually helping, you have functional access to the kitchen.

We use The Kitchen to deal with conflicts, have private conversations, little medical treatments or take a little break etc.

If you are asked to leave, please do so promptly.