Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

“Die Inzersdorfer, unkonserviert”

21. Feber um 17:30 - 19:00

Alte und neue Wienerlieder, zweistimmig gesungen, humorvolle Couplets und Duette mit Kontragitarrebegleitung, wie sie seit jeher auf volkstümlichen Bühnen und Pawlatschen präsentiert wurden, sind die Spezialität des Duos “Die Inzersdorfer, unkonserviert” (Margit Pitamitz – Gesang / Wolfgang Straka – Kontragitarre, Gesang).

Der Name der Gruppe leitet sich von deren Wohnort am südlichen Stadtrand von Wien ab, der Zusatz “unkonserviert” soll in humorvoller Weise der Verwechslung mit den Produkten der (mittlerweile ehemals) ebendort etablierten Konservenfabrik vorzubeugen.

Das verbreitete Klischee des weinseligen, kitschigen Heurigenliedes wird tunlichst vermieden, die frische, lebendige Interpretation ist bewußt traditionell, ohne den krampfhaften Versuch der Anpassung an zeitgeistige Modeerscheinungen.

Die Lieder erzählen auf humorvolle Art und Weise vom Alltag der “kleinen Leute”, und obwohl die Texte zum Teil über 150 Jahre alt sind, erweisen sie sich bei genauerer Betrachtung als höchst aktuell, da die typischen Verhaltensweisen des Wieners bis heute im Grunde die gleichen geblieben sind.

“Die Inzersdorfer, unkonserviert” traten bereits bei den Festivals “wean hean”, “Wien im Rosenstolz”, “Schrammel.Klang.Festival” Litschau, im Rahmen des “Festival der Bezirke” (Wiener Bezirksfestwochen) sowie bei der “Langen Nacht der Musik” auf, und wirkten bei Fernseh- und Radiosendungen des ORF mit.

Details

Date:
21. Feber
Time:
17:30 - 19:00